JumpRope

Prüfen Sie bitte, ob Sie vor oder nach der E-Mail ein Leerzeichen haben und entfernen Sie dieses.
Haben Sie die App direkt aus dem Store geladen?

In diesem Fall deinstallieren Sie die App und laden diese erneut über den QR-Code in der Anleitung herunter.


Weitere Maßnahmen:
• Wird das Springseil direkt am Smartphone über Bluetooth gefunden?
• Tauschen Sie ggf. die Batterie aus.
• Drehen Sie evtl. den Griff während der Suche.

Smartwatch Dailygo

In diesem Fall entnehmen Sie bitte die Batterie und setzen Sie diese dann wieder ein. Starten Sie nun die Uhr neu.
Unter Einstellungen können Sie die Uhr auf die Werkseinstellungen zurückgesetzen. Das Passwort ist 1122.
Im Menü der Smartwatch gibt es einen QR-Code, Sie können den QR-Code einscannen und gelangen so zur App.
Sie können auch im Store nach folgenden Apps suchen:
• „Bluetooth-notification“
• „Splitter-Partner“
• „Mediatek SmartDevice“
• uvm.
Bei iOS-Geräten werden die Funktionen „Remote-Kamera“ sowie „Push Nachrichten“ leider nicht unterstützt. Sie können die Uhr jedoch per Bluetooth mit Ihrem iOS-Gerät verbinden, um die Kontakte und die Anruflisten zu synchronisieren, zusätzlich können Sie Ihre Musik über Bluetooth abspielen.

Heartbeat 2016

Der Brustgurt ist zu 99 % aller Geräte wie iPhone & Android Smartphones sowie Garmin Forerunner, TomTom Runner, Cardio , Heimtrainer und viele weitere kompatibel.

Zum Beispiel: Runtastic Pro, Wahoo, Strava, Endomondo, IpBike, Garmin etrex, Garmin Fenix 3, Garmin Forerunner 310XT, Garmin GPSMAP 64s, Garmin vivofit 2, Tacx Heimtrainer usw.
Android: Tabata Workout Timer
iOS: Record
Verbinden Sie den Gurt direkt über eine App (nicht über die Bluetooth-Funktion Ihres Smartphones).
ANT+: Bei einigen Geräten muss der Brustgurt im Gerät angemeldet werden.
Unkodierte Geräte (nur ANT; ohne +) werden nicht unterstützt - zum Beispiel oftmals Crosstrainer Polar im Fitnesstudio
- 1 -
Prüfen Sie zunächst, ob Sie die Pro Version von Runtastic besitzen.

- 2 -
Schalten Sie das Bluetooth Ihres Smartphones ein. Verbinden Sie Ihr Smartphone jedoch nicht mit dem Gurt.

- 3 -
Öffnen Sie die Einstellungen von Runtastic. Dort wählen Sie Herzfrequenz und Runtastic HR Combo Monitor aus. Die App sucht nun nach Ihrem Brustgurt und verbindet sich mit diesem.

- 4 -
Beim nächsten Start von Runtastic sucht die App automatisch nach Ihrem registrierten Brustgurt und verbindet sich mit diesem.

Lifepulse / Lifepulse plus

Verbinden Sie den Fitnesstracker direkt über die App (nicht über die Bluetooth-Funktion Ihres Smartphones).
Halten Sie den Touchbutton auf der Geräte-ID-Seite gedrückt.

Wählen Sie „Ja“ bzw. „Yes“ aus und halten Sie den Touchbutton noch einmal bis es sich ausschaltet gedrückt.
Wir empfehlen Ihnen jeden Mittag eine Synchronisierung durchzuführen, da derzeit nur ein Schlaf aufgezeichnet werden kann. Der aktuelle Schlaf wird Abends vom Fitnesstracker automatisch gelöscht, damit der neue Schlaf gemessen werden kann.

Tipp: Machen Sie einen Screenshot von der Schlafübersicht, da diese Übersicht nur vom aktuellen/heutigen Schlaf angezeigt wird.
In der Wochen- und Monatsübersicht können Sie die Länge Ihres Schlafs vergleichen und auswerten.


Beim Öffnen der App verbindet sich Ihr Smartphone automatisch mit dem Fitnesstracker, wenn diese bereits verbunden waren. Nach dem Verbinden startet die Synchronisierung automatisch - starten Sie diese ggf. erneut indem Sie z. B. die Seite „Übung“ runterziehen.

Schalten Sie evtl. das Bluetooth aus und starten Sie die App neu, falls die Synchronisierung mehrfalls nicht gelingt.

Die Verbindung können Sie in der App und „Einstellung“ prüfen.
In diesem Fall passen Sie bitte Ihre Grundwerte an:
FitCloud > Einstellung > „Ihr Name“ > SBP & DBP

Wenn Sie keine Werte angeben, stellt die App automatisch Standardwerte her. Diese kann zu ungenauen Werten bei Messungen führen.


Halten Sie Ihre Hand beim Messen ganz ruhig, bei Bewegungen können die Werte abweichen.

Weitere Störfaktoren:
• Eine dunkle Haut
• Eine zu große Fettschicht am Handgelenk
Der BerryKing Lifepulse unterstützt diese Funktion nicht.

In diesem Fall benötigen Sie den BerryKing Lifepulse plus.